h1

Mini-Krise

20. Oktober 2009

Zu Beginn ein kleines Logik-Quiz. Ich gebe ein paar Ergebnisse vor und dann ist die Aufgabe, die nächsten beiden Ergebnisse zu tippen bzw. logisch zu erschließen. Also los:

4:2, 7:1, 5:0, 5:0, 3:0, 4:0, ?:?, ?:?

Gut, man kann das sicherlich mathematisch berechnen, welches Ergebnis jetzt am Wahrscheinlichsten ist. Sicher ist nur: Vorne sollte mehr stehen, als hinten.

Was da oben zu sehen ist, sind die Ergebnisse unserer ersten sechs Partien. Beim 4:2 und dem 3:0 war ich nicht dabei, genau so wie bei den beiden Fragezeichen-Spielen. Den Grund habe ich im letzten Beitrag genannt, mein Volontariat zwingt mich dazu, jeden Sonntag auf einem Sportplatz in Werne zu stehen und dem SV Herbern, dem Werner SC oder Eintracht Werne dabei zuzuschauen, wie sie dem Sport nachgehen, den ich liebe. Ich beschwere mich nicht. Es gibt Schlimmeres, zumal es dafür einen freien Tag innerhalb der Woche gibt.

Aber, und jetzt muss ich Luft holen, denn der Satz wird lang und ich komme zu den beiden Spielen mit den Fragezeichen: Wenn meine eigene Mannschaft – von der ich in den letzten Beiträgen in höchsten Tönen geschwärmt habe und vor allem davon ausgegangen bin, dass es kein Team in unserer Liga gibt, das uns schlagen kann – dann plötzlich mit 0:1 verliert (erstes Fragezeichen-Spiel) und im zweiten Spiel gegen eine Truppe, die wir in der vergangenen Saison noch beinahe zweistellig vom Platz geschossen haben, nur durch einen Elfmeter in 85. Minute mit 2:1 gewinnt (zweites Fragezeichen-Spiel), dann gibt es nichts Schlimmeres mehr. Dann werde ich unerträglich.

Denn ich für meinen Teil will nicht noch ein weiteres Jahr in der Kreisliga B rumkrebsen. Ich will nicht nocht ein weiteres Jahr die Ergebnisse meines Teams im Internet suchen müssen, statt nette Artikel in der Lokalpresse zu bekommen. Ich will aufsteigen!

Und eigentlich dachte ich, die Mannschaft wolle das auch. Wenn ich dann aber höre, dass es wir in zwei Spielen hintereinander so gut wie keine Torchancen hatten und im zweiten Spiel mehr gemeckert wurde, als gelaufen, dann frage ich mich, ob das alle so sehen. Ob alle aufsteigen wollen. Oder ob es einige gibt, die sich Sonntags lieber zum Kaffeetrinken treffen wollen. Bitte, könnt ihr machen. Aber dann gebt das Trikot ab und lasst andere ran.

Auch die Ausrede, dass wichtige Spieler gefehlt hätten, lasse ich nicht gelten. Wir haben eine Grundordnung, die jeder in der Mannschaft langsam verinnerlicht haben sollte. Wir haben den besten Stürmer der Liga und trotz der Ausfälle ein Mittelfeld gehabt, dass von sich behaupten können sollte, ebenfalls das beste der Liga zu sein. Aber wenn dann natürlich auch noch der Platz schlecht ist……………………………

Am kommenden Sonntag bin ich dann auch mal wieder dabei, weil wir schon um 11 Uhr spielen und das Spiel über das ich berichten muss, erst um 15 Uhr beginnt. Sollten wir die gleiche Leistung abrufen bzw. sollten wir zum dritten Mal in Folge keine Leistung abrufen, werde ich nach der Halbzeitpause vermutlich keine Stimme mehr haben. Ich will allerdings nicht nur, dass wir dann drei Punkte holen. Ich will, dass die Konkurrenz sieht, dass wir uns von unserer kleinen Schwächephase erholt haben. Die Mannschaft steht in der Pflicht. Die SG Hemer wird es merken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: