h1

Wir fahr’n nie mehr nach Bitburg

12. Mai 2009

Wir fühlten uns damals beschissen. Nicht körperlich, denn fit waren wir auch nach dem Viertelfinale gegen Werder Bremen noch. Sondern von Rolf Fuhrmann, dem smarten Premiere-Kommentator. Wer das Ganze nochmal nachlesen möchte, ich habe darüber kurze Zeit später was geschrieben. In kurz: Bei der von Premiere organisierten offiziellen Deutschen Fanmeisterschaft in Bitburg schieden wir durch eine höchst zweifelhafte Entscheidung des besagten Kommentators bereits im Viertelfinale im Elfmeterschießen aus. Doch wer resigniert, verliert und das Leben ging schließlich auch weiter – auch unser fußballerisches. Denn nur ein paar Wochen später hatten wir per Qualifikationsturnier (der „offiziellen Fußball-Fanclub-Meisterschaft der offiziellen Hertha-BSC-Fanclubs„) die Chance, uns erneut für Bitburg qualifizieren. Wir spielten uns den Frust von der Seele und gewannen das Turnier am Ende mit einer BIlanz von 20:0 Toren. Die Freude war groß:

Wir hatten unser Versprechen wahr gemacht, denn nach der Siegerehrung in Bitburg versprachen wir Rolf Fuhrmann, dass wir wiederkommen würden. Ich bin mir nicht sicher, ob er uns geglaubt hat. Das war uns aber auch völlig egal, denn: Wir würden wieder nach Bitburg fahren!

Die Monate zogen ins Land, die Vorbereitungen auf unsere zweite Chance liefen auf Hochtouren (jeder von uns verpflichtete sich zu wöchentlichem Training. Nagut, ich verpflichtete mich…), wir wollten es allen zeigen. Doch je näher das Ende der Bundesliga-Saison rückte, desto nervöser wurden wir, weil immer noch kein Termin feststand und auch keine weiteren Nachrichten seitens Premiere eingingen. Heute, am 12. Mai, war es dann aber soweit:

Der Premiere Fancup 2009 fällt aus. Durch die Umwälzungen beim Pay-TV-Sender ist vermutlich kein Geld mehr für dieses fantastische Turnier da. In der Mail steht zwar etwas davon, dass „wir das Thema hausintern weiterhin im Auge haben und für die nächste Saison wieder platzieren“, der Fanbeauftragte des VfB Stuttgart Ralph Klenk – der die Mail herumgeschickt hat – glaubt allerdings nicht an eine Wiederaufnahme 2010. Ich werfe mal die Verschwörungsmaschine an und stelle in den Raum, dass Rolf Fuhrmann wahrscheinlich Angst davor hatte, dass wir tatsächlich wiedergekommen wären und den Titel geholt hätten.

So bleibt uns nur, den Hertha Cup auch in diesem Jahr wieder zu gewinnen und darauf zu hoffen, dass der „Sky Fancup 2010“ dann doch stattfindet. Damit wir irgendwann zu unserem Recht kommen…

Advertisements

4 Kommentare

  1. hallo
    wenn jeder bundesligist und jeder zweitligist
    200 euros spenden würde wäre das ganze kein grösseres problem gewesen um es relativ billig
    dieses jahr durchzuziehen
    aber was soll’s – ist vielleicht nun zu spät

    kiwi


  2. Ich denk auch, dass es zu spät ist. Ist halt nur sehr schade…


  3. Ihr wisst doch, der Fan ist der, der am meisten bluten muss. Schade das die Vereine nichts für die Fans über haben. Nee Idee wäre doch auch, dass die einzelnen Bundesligisten den FAn -Cup mal organisieren würden.
    Zum Thema von Fuhrmann beschissen:
    Da seid ihr nicht die einzigen gewesen, Uns, die Abhängigen (BVB Fanclub) haben die doch auch im 1/2 Finale beschissen.


    • Ja, da haben wir aber dann den Fuhrmann bestochen, weil ihr uns in der Vorrunde so verhauen habt 😀 😀

      Aber das die Vereine das organisieren, ist keine schlechte Idee. Oder auch der DFB unter dem Dach des Fanclubs Nationalmannschaft…?



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: