h1

RELAUNCH

28. April 2008

Ich mag dieses Wort. Es hat mich bei meinen beruflichen Stationen bisher kontinuierlich begleitet. Bei Hertha machte ich den Relaunch der Seite mit und war an der Gründung von herthafreundin.de maßgeblich beteiligt. Bei Bild.de erlebte ich den Neustart nicht mehr, weil ich da schon in Dortmund war. Und nun arbeite ich bei der Uni-Zeitung „InDopendent“ (Achtung: Augenkrebsgefahr Sehr schön)und was passiert? Relaunch. Noch drei Ausgaben, dann gibt es das bisher nur unter dem Arbeitstitel „Horst“ bekannte neue „Gesamtprojekt“, dass die drei Ruhr-Unis (Dortmund, Bochum, Duisburg-Essen) zusammenbringt. Ich bin ein richtiger Relauncher.

Diesem Titel möchte ich auch mit meinem Blog alle Ehre machen, der mir in den letzten Wochen immer weniger gefallen hat. Die Möglichkeit, die Hintergründe zu verändern, wurde ohnehin kaum genutzt und meine Beiträge sind bei Google auch nicht zu finden. Also gibt es nun nicht nur einen Layout-Wechsel, sondern auch eine bessere Auffindbarkeit bei Google. Inwiefern das mit dem RSS-Feed läuft, werde ich in den nächsten Tagen sicherlich auch noch herausfinden.

Bis dahin erstmal viel Spaß auf meiner neuen Seite.

Advertisements

3 Kommentare

  1. herthafreundin.de

    welch widerspruch in sich.

    nur tb!


  2. Hi Daniel!

    Cool, der Relaunch gefällt mir, sieht besser aus als das alte Design!
    Viele Grüße,
    Chris


  3. Danke, ich finds auf jeden Fall deutlich seriöser. Über den Header oben denk ich noch nach 🙂



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: