h1

Samstags-Tipps

29. März 2008

Wenn man schonmal Zeit hat für eine kleine Bundesliga-Vorschau, dann sollte man die auch nutzen. Meine Tipps weichen allerdings ein bisschen von denen des Titans ab…

1. FC Nürnberg – FC Bayern München
Dass der „Club“ unter dem neuen Trainer, Thomas von Heesen, immer noch ohne Sieg ist, stimmt nicht gerade optimistisch für einen Erfolg gegen den Tabellenführer. Aber, und das ist der Strohhalm an den sich offensichtlich unterlegene und in der letzten Zeit erfolglose Teams festhalten, jede Serie ist einmal zu Ende. Und warum sollte das gegen Ribery, Toni und Co. nicht gelingen? Nunja, vielleicht weil der Rekordmeister aus der Niederlage in Cottbus gelernt hat und den gleichen Fehler nicht noch einmal machen wird. Wenn die Nürnberger Glück haben, legt Uli Hoeneß bei Ottmar Hitzfeld ein gutes Wort für den Nachbarn aus dem Frankenland ein. Aber selbst dann wird es höchstens für einen Punkt reichen.

Tipp: 1:3

VfL Bochum – Borussia Dortmund
Der VfL ist seit fünf Spielen ungeschlagen, konnte allerdings die letzten drei Spiele nicht gewinnen (1:1). Auch der BVB kennt dieses Ergebnis aus zwei der letzten drei Spiele. Wirklich überzeugt haben die Borussen ja ohnehin nie. Vielleicht liegt es auch daran, dass Thomas Doll im Resümee seiner einjährigen Amtszeit in der Westfälischen Rundschau, den Vergleich zu einer Schülermannschaft zieht: „Wir werden zwar versetzt, waren aber nicht immer auf der Höhe. Da brauchen wir uns nicht in die Tasche zu lügen.“ Hat er das sonst etwa getan…?

Tipp: 1:1

SV Werder Bremen – MSV Duisburg
Was ist nur mit Werder los? Drei Bundesliga-Spiele in Folge ohne Sieg, wann hat es das zuletzt gegeben? Gefühlt muss das ungefähr zu Zeiten von Aad de Mos gewesen sein. Da kommt der Tabellenletzte aus Duisburg gerade recht zum Aufpolieren des Selbstbewusstseins. Zumal Thomas Schaaf alle Spieler zur Verfügung stehen, er also die Qual der Wahl hat. Ein Schützenfest also? Mitnichten, dafür sind die Bremer zu unsicher. Zum Sieg reicht es aber trotzdem und der schickt Werder zurück in die Spur.

Tipp: 2:1

Karlsruher SC – FC Schalke 04
Die Karlsruher Euphorie hat sich nicht zuletzt nach dem beginnenden Ausverkauf von wichtigen Stützen wie Hajnal und Eggimann gelegt. Zuletzt schien ohnehin die Generalverurteilung von Maik Franz zum unfairsten Spieler aller Zeiten im Vordergrund des Interesses zu stehen. Dass Trainer Ede Becker die Entwicklung weg von den Uefa-Cup-Rängen in die Euphorie-bremsenden Karten spielt, wird in Baden nur unter der Hand gemunkelt. Becker selbst kann sich weiter ins Fäustchen lachen: Der KSC fällt weiter ins Niemandland der Tabelle.

Tipp: 1:3

Hamburger SV – Arminia Bielefeld
Mit Joris Mathijsen, Vincent Kompany, Nigel de Jong und Vadis Odjidja-Ofoe fehlen Huub Stevens Spieler im Gesamtwert von mehr als 30 Millionen Euro. Laut Transfermarkt.de ist der gesamte Kader der Arminia gerade fünf Millionen mehr wert. Das nur als Richtwert. Denn der HSV kann natürlich trotzdem eine schlagkräftige Mannschaft gegen die, gestärkt vom Unentschieden gegen Bremen in der Vorwoche, Bielefelder aufbieten. Allein Rafael van der Vaart (Wert: 23 Millionen Euro), David Jarolim (7 Millionen) und Ivica Olic (8 Millionen) sind einfach zu stark für die Arminia.

Tipp: 4:1

Bayer 04 Leverkusen – Eintracht Frankfurt
Was verbindet die Eintracht mit den Sieben Zwergen? Sie hat genauso viele Verletzte. Preuß, Meier, Mahdavikia, Inamoto, Ljiubicic, Zimmermann, Chris und Chaftar. Das dieses Lazarett keine großen Auswirkungen auf die Leistungen der Mannschaft haben, ist der Einkaufspolitik der Frankfurter zu verdanken. Da sitzt zum Beispiel Vier-Millionen-Mann Caio immer noch auf der Bank und kann sich dabei mit dem zweiten Winter-Neuzugang Mantzios unterhalten (der allerdings nur ausgeliehen ist). Bayer hat diese Probleme nicht. Das Team von Michael Skibbe präsentierte sich selbst bei der Niederlage in München als Einheit und hegt berechtigte Hoffnungen auf die Champions League Qualifikation.

Tipp: 2:1

Advertisements

3 Kommentare

  1. das nenn ich mal gut getippt 🙂


  2. Hehe…wenigstens kenn ich die Borussia von der Tendenz her 😉


  3. […] gängigen Wettanbietern zu lassen, jedes Jahr bei unzähligen Tippspielen zu verlieren und mich – auch auf dieser Seite – in Sachen Fußballtipps zu […]



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: