h1

Dieter lernt es nicht mehr

27. November 2007

Mitgliederversammlung von Hertha BSC. Wie immer im Internationalen Kongresszentrum von Berlin und damit außerhalb meines Hörbereichs. Zum Glück gibt es aber den Kicker, der am Montag gleich auf drei MV’s zugegen war. Sowohl Hertha, als auch Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt stellten sich ihren Mitgliedern (und Aktionären). Dass der Kicker am nächsten Morgen den Berliner Manager auf seiner Startseite präsentiert, ist da schon etwas verwunderlich. Was ist also passiert?

Dieter Hoeneß hat mal wieder zugeschlagen. Oder soll man sagen, es ist mal wieder mit ihm durchgegangen? Der folgende Satz stammt von ihm und sollte er so gefallen sein (einzige Quelle dafür ist momentan der Kicker), muss man fragen, ob da nicht das ein oder andere Bier zuviel getrunken wurde, bevor der exzentrische Vorsitzende der Geschäftsführung ans Rednerpult trat:

„Wir werden in zwei Jahren wieder unter den ersten Drei der Bundesliga sein“

Wie bitte? Ist das die Essenz aus den 800.000 Euro Gewinn im letzten Geschäftsjahr? Oder aus der bisher respektablen Saison? Ich weiß es nicht. Aber solch ein Satz wird in der Öffentlichkeit, wie auch bei mir, nichts als Kopfschütteln auslösen und das Bild der Hertha und von Dieter Hoeneß mal wieder bestätigen. Größenwahn herrscht vor in der Hauptstadt und wird genauso belächelt, wie wenn der Wolfsburger Spielmacher Marcelinho vom Titelgewinn spricht.

Er wird es wohl nicht mehr lernen, der Dieter, bevor 2010 wohl seine Ära in Berlin endet. Für die Hoeneß-Kritiker wäre es allerdings sogar wünschenswert, wenn seine mutige Prognose eintritt. Denn wenn nicht, hätte der Manager in Berlin ja noch was zu tun…und würde vermutlich noch ein, zwei Jahre dranhängen.

Advertisements

One comment

  1. Hoeness raus! TeBe rockt!



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: