h1

Du Rudi, sag doch mal…

29. August 2007

Es nervte mich. Total. Und zwar so richtig. Dieses ständige Geduze beim Berliner Radiosender Energy 103,4, sogar in den Nachrichten. Es war unerträglich. Immer zur vollen Stunde musste man sich das anhören. Ein Beispiel: „In letzter Zeit hast DU immer wieder von gewalttätigen Überfällen gehört. Jetzt hat sich der Senat entschieden, etwas dagegen zu tun…“ Wer sich das ausgedacht hat, gehört in die Klapse.

So ähnlich denkt zum Glück auch der neue Chefredakteur vom Deutschen Sport Fernsehen (DSF) Sven Frogberg. Er geht dagegen vor, dass seine Moderatoren ihre Gegenüber in Interviews duzen. Dagegen also, was Waldemar Hartmann bei den Öffentlich-Rechtlichen mit einer Penetranz vollzieht, die nicht mehr zu ertragen ist. Beim DSF soll damit jetzt Schluss sein. Froberg sagte: „Der Zuschauer sieht das und denkt sich: Da reden zwei Spezies miteinander, die nach dem Interview zusammen einen heben geben.“ Genau das also, was Waldemar Hartmann mit einer Penetranz…naja, ich will ja nicht übertreiben.  Froberg will kritische und informative Interviews. „Per Du funktioniert so etwas nicht. Ich mag auch diese Eitelkeit von Reportern nicht: Schau her, ich darf den Poldi duzen“, setzt er noch einen drauf.

Eins ist klar: Froberg hat meine volle Unterstützung. Vielleicht ruft er ja auch mal die Kollegen vom Rundfunk bei Energy an. Obwohl mir das mittlerweile auch egal ist, ich hab natürlich den Sender gewechselt.

Advertisements

One comment

  1. Selber schuld,

    1.) weil DU den falschen RadioSender hörst /wie wäre es mal mit guter Musik -RadioEins)

    2.) weil keiner mehr DSF guckt, oder wie ist das Deutsche Sexclip Fernsehen überhaupt noch nützlich, lol ?

    3) weil, niemand der das DU so überschwenglich benutzt sich eigentlich Journalist schimpfen sollte ( => W. Hartmann, ist doch keiner, oder?)



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: